...TITEL DES LAYS...
25.05.2011

Hallo Welt, hier spricht Cherry!

Nahrung
: Frühstück (530), Abendbrot (ca 750), plus Brezel (200), Flüssiges (100) 1580/1590. Sport: 700!
Sünden
: Keine!  
Gewicht
: -  
Erfolge
: Papas Blumen gegossen, Milchzucker besorgt, Sünden in der Stadt widerstanden!
Sport heute
: 60 min Spazieren (200), 30 min Zumba + 25 Crosstrainer (500)
Vorgenommen für morgen
: 50 Minuten Crosstrainer 

Kommentar: Eigentlich sollte ich noch ein bisschen Extrazufuhr bezüglich der Sportkalorien einlegen; aber jetzt ist mir das einfach viel zu spät, um noch großartig etwas einzubauen.
Das Milchzuckerpulver macht sich gut in meinem Jasmintee, süßt ihn auf angenehme (und auch nicht ganz kalorienarme Weise) - und wenn ich dann morgen früh keine Stuhlgangprobleme hab, bin ich glücklich. Zudem habe ich mir vorgenommen früher aufzustehen, damit ich mir mein Frühstück mitsamt Milchzucker einverleiben kann. Das muss doch zu schaffen sein! Jeder Mensch kann morgens aufs Klo. Ich auch!
Ansonsten versuche ich meinen Nahrungsvernichtungsdrang auf fünf "Mahlzeiten" zu verteilen, um ein bisschen mehr Kontrolle in die Angelegenheit hineinzubekommen. 
7.00 (Cerealien, Müsli, Milch, Saft & co), 10.30 (Obst), 12.15 (Brot und Gemüse), 15.30 (Obst), 18.00 (Hauptmahlzeit) - und ab dann gibts nur noch flüssige Nahrung. Mir ist die Lust morgens in die Röhre zu schauen ziemlich vergangen. Das hat heute übrigens ganz gut geklappt, wobei meine Hauptmahlzeit ein bisschen nach hinten gerückt ist - ist auch kein Wunder wenn man erst um 19 Uhr heimkommt.

Wer sich jetzt denkt: Wtf! Cherry drückt sich davor ihre Misserfolge preiszugeben, dem sei gesagt: Ich wiege mich nicht nach 4 Stunden Schlaf, ohne Morgentoilette und mit Süßigkeiten vorm Schlafen gehen. Da kann ich mir ja gleich die Kugel geben. Ich warte gespannt auf morgen Früh.


Cherry.

25.5.11 22:03
 
Gratis bloggen bei
myblog.de